Nachhaltige Entwicklung durch automatisierte Gütermobilität

Positionspapier: Automatisierte Gütermobilität als Schlüssel zur nachhaltigen Entwicklung des modernen Transportes

Automatisierte Gütermobilität und autonome Fahrzeuge werden künftig der Schlüssel sein, um umweltfreundlichere Konzepte für den Verkehr und den Gütertransport realisieren zu können. Die neuen Technologien bieten zahlreiche Chancen für die nachhaltige Entwicklung unserer Städte, die Weiterentwicklung der Infrastruktur, der Industrie und des Forschungsstandortes sowie für mehr Sicherheit und Wohlergehen der Menschen. 

  • Entwickeln Sie die Zukunft mit!

    Fordern Sie jetzt Ihr Exemplar des Positionspapiers "Automatisierte Gütermobilität als Schlüssel zur nachhaltigen Entwicklung" an - der Download-Link wird sofort an Ihre E-Mail-Adresse versendet.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Kurzfassung und Einblick:

Im ersten Teil des Positionspapiers werden die Chancen aus dem Umfeld der automatisierten Gütermobilität und der Nutzfahrzeuge skizziert. Im zweiten Teil werden die Beiträge, welche die Digitrans und andere Testregionen im Bereich der automatisierten Gütermobilität dazu leisten können, aufgezeigt. Der dritte Teil des Papiers führt aus, welcher politischer Handlungsbedarf sich daraus ergibt, um die neuen Technologien zur Anwendung zu bringen und sie so zu nutzen, dass sie uns unseren gemeinsam Entwicklungszielen näherbringen.

Nur wenn wir rechtzeitig die Weichen stellen und zukunftsorientierte Technologien fördern kann nachhaltige und automatisierte Gütermobilität auch Realität werden.

kostenloser Download des Positionspapieres

Chancen für die automatisierte Gütermobilität der Zukunft:

Die Testregion Digitrans entwickelt Konzepte für die automatisierte Gütermobilität und den Transport der Zukunft. Unsere Arbeit leistet Beiträge, um den Fortschritt der Nachhaltigkeitsziele (SDGs) positiv zu beeinflussen. Der Einsatz autonom fahrender Fahrzeuge im Bereich der Gütermobilität kann aus unserer Sicht besonders für vier dieser Nachhaltigkeitsziele einen wichtigen Beitrag leisten:

  • Automatisierte Nutzfahrzeuge können unsere Gesundheit und Lebensqualität verbessern
  • Automatisierte Gütermobilität und autonome Nutzfahrzeuge erhöhen die Wirksamkeit der Infrastruktur und helfen dabei den Industriestandort auszubauen
  • Automatisierte Mobilität  ermöglicht die Gestaltung nachhaltiger Städte und Gemeinden
  • Durch automatisierte Gütermobilität kann der Weg zu Zero Emission Mobility geebnet werden

Welchen Beitrag leisten die Testregionen um
automatiserte Gütermobilität realisieren zu können

Es fehlen für viele der Fragestellungen immer noch detaillierte Antworten und Einschätzungen. Die Vorstellung darüber, wie automatisierte Gütermobilität und autonome Nutzfahrzeuge in die Verkehrssysteme integriert werden können, ist noch nicht klar genug und die Chancen, die sich bieten sind derzeit noch nicht nutzbar.

Um diese Antworten zu finden und die Sicherheit und Klarheit zu erzeugen, die es braucht, bauen die Testregionen ,insbesondere die Digitrans, in Österreich das nötige Test Know-how, sowie die nötige Test-Infrastruktur auf, zB. auf Testfeldern im öffentlichen Verkehr oder auf dafür errichteten Teststrecken. Die neuen Technologien im Bereich des automatisierten Gütertransportes und der autonomen Nutzfahrzeuge werden zudem in praxisnahmen Use-Cases weiterentwickelt und zur Umsetzung gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Insights

Sie haben Fragen zum autonomen Transport der Zukunft?

Wir beraten Sie!